Let us wish you a happy birthday!
Date of Birth
Please fill in a complete birthday Enter a valid birthday
×
(Bild-) Journalismus - Ein Systemtheoretischer Diskurs by Simon Siepermann - Paperback
100.85 AED

(Bild-) Journalismus - Ein Systemtheoretischer Diskurs by Simon Siepermann - Paperback

Be the first to rate this product 

100.85 AED 

  - You Save -100.85 AED
All prices include VAT  Details
FREE Shipping Details
Category Type
Language, Linguistics & Writing
ISBN
9783640319749
Author
Simon Siepermann
Publisher
Grin Verlag
Description:

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 1,0, Bauhaus-Universitat Weimar (Institut fur Medienkulturwissenschaft), Veranstaltung: Medien und Politik, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Betrachtet man die Informationsgesellschaft in Bezug auf ihre hergestellten Wirklichkeitskonstruktionen, so lasst ...

Ships From United States
Ship to Dubai (Change city)
Delivered within Sunday, Jun 3 - Tuesday, Jun 5 to Dubai

Condition:
New
Sold by:
InternationalBookStore (88% Positive Rating)

PRODUCT INFORMATION

  •  

    Specifications

    Category Type
    Language, Linguistics & Writing
    ISBN
    9783640319749
    Languages
    German
    Item EAN
    2724436989842
    People
    Author
    Simon Siepermann
    Category Type
    Language, Linguistics & Writing
    ISBN
    9783640319749
    Languages
    German
    Item EAN
    2724436989842
    People
    Author
    Simon Siepermann
    People
    Publisher
    Grin Verlag
    Technical Information
    Binding
    Paperback
    Languages and countries
    Book Language
    German
    Read more
  •  

    Description:

    Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 1,0, Bauhaus-Universitat Weimar (Institut fur Medienkulturwissenschaft), Veranstaltung: Medien und Politik, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Betrachtet man die

    Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 1,0, Bauhaus-Universitat Weimar (Institut fur Medienkulturwissenschaft), Veranstaltung: Medien und Politik, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Betrachtet man die Informationsgesellschaft in Bezug auf ihre hergestellten Wirklichkeitskonstruktionen, so lasst sich beobachten, dass die individuelle Vorstellung von Krisen in besonderer Weise durch Medien beeinflusst wird. Medien transportieren keine Information, sondern konstruieren nach ihren eigenen Regeln Modelle der Wirklichkeit. Diese Mediale Wirklichkeit wird durch Medienangebote verkorpert, die Anlasse zur sozialen wie individuellen Wirklichkeitskonstruktion liefern." Medien sind dennoch von grosser Relevanz, da sie die Auswahl und damit die Bewertung von Informationen bestimmen und Medienangebote bereithalten, die schwer oder oftmals uberhaupt nicht von den Rezipienten zu uberprufen und mit ihren eigenen Erfahrungen abzugleichen sind. Im folgenden ist darzustellen, inwieweit das System Journalismus Ereignisse als Krisen wahrnimmt, nach welchen Regeln es die wahrgenommenen Krisen als Nachrichten selektiert und konstruiert und wie die Darstellung von Krisen in den Medien auf der Seite der Rezipienten aufgenommen wird. Krisen, Konflikte und Kriege gehoren zu den Ereignistypen, uber die in den deutschen und auch in auslandischen Auslandsberichterstattungen, uberdurchschnittlich oft berichtet wird. Die Aufmerksamkeit der deutschen Medien richtet sich nicht gleichmassig auf alle Staaten, sondern beschrankt sich auf die Gebiete, in denen langerfristige Krisen existieren. Ob Ereignisse als Krisen empfunden werden, hangt wesentlich von journalismusinternen Faktoren ab. Neben okonomischen, organisatorischen und technologischen Imperativen des Journalismus (vgl. Weischenberg 1992) wird die Selektion von Nachrichten, nach den Befunden der empirischen Kommunikationsforschung, von rund 20.

    Product Features:
    • Category: Language, Linguistics & Writing
    • Binding: Paperback
    • Language of Text: German
    • Author(s): Simon Siepermann
    • Publisher: Grin Verlag
    • ISBN: 9783640319749
    • Number of Pages: 36
    • Dimensions: 8.5 x 5.5 x 0.09 inches
 

Customer Reviews

0
No ratings yet
Be the first to rate this product
Rate this product:

Sponsored products for you

×

Please verify your mobile number to complete your checkout

We will send you an SMS containing a verification code. Please double check your mobile number and click on "Send Verification Code".

+ Edit