Let us wish you a happy birthday!
Date of Birth
Please fill in a complete birthday Enter a valid birthday
×
Der Schopfer Und Die Schopfer-Geschopf-Problematik in Michail Bulgakows Erzahlung Hundeherz by Maria Sachs - Paperback
136.32 AED

Der Schopfer Und Die Schopfer-Geschopf-Problematik in Michail Bulgakows Erzahlung Hundeherz by Maria Sachs - Paperback

Be the first to rate this product 

136.32 AED 

  - You Save -136.32 AED
All prices include VAT  Details
FREE Shipping Details
Category Type
Language, Linguistics & Writing
ISBN
9783640797127
Author
Maria Sachs
Publisher
Grin Verlag
Description:

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 2,0, Universitat Augsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Idee einen Menschen auf dem kunstlichen Wege schaffen zu wollen gehort zu den altesten Wunschvorstellungen des Menschen. Wir kennen zahlreiche Schopfungsmythen, in denen vom Erschaffen eines menschenahnlichen ...

Ships From United States
Ship to Dubai (Change city)
Delivered within Tuesday, Jun 5 - Thursday, Jun 7 to Dubai

Condition:
New
Sold by:
InternationalBookStore (88% Positive Rating)

PRODUCT INFORMATION

  •  

    Specifications

    Category Type
    Language, Linguistics & Writing
    ISBN
    9783640797127
    Languages
    German
    Item EAN
    2724437120527
    People
    Author
    Maria Sachs
    Category Type
    Language, Linguistics & Writing
    ISBN
    9783640797127
    Languages
    German
    Item EAN
    2724437120527
    People
    Author
    Maria Sachs
    People
    Publisher
    Grin Verlag
    Technical Information
    Binding
    Paperback
    Languages and countries
    Book Language
    German
    Read more
  •  

    Description:

    Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 2,0, Universitat Augsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Idee einen Menschen auf dem kunstlichen Wege schaffen zu wollen gehort zu den altesten Wunschvorstellungen des Menschen.

    Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 2,0, Universitat Augsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Idee einen Menschen auf dem kunstlichen Wege schaffen zu wollen gehort zu den altesten Wunschvorstellungen des Menschen. Wir kennen zahlreiche Schopfungsmythen, in denen vom Erschaffen eines menschenahnlichen Geschopfs die Rede ist. Mal ist es der Prometheus, der die Menschen aus Lehm und Wasser formt, mal der Gott der Schmiedekunst, Hephaistos, welcher die ungluckbringende Pandora schafft. Die Literatur ihrerseits hat das Motiv des kunstlichen Menschen sehr oft aufgegriffen und aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Je weiter wir in der Geschichte der Menschheit fortschreiten, desto vielfaltiger werden die Moglichkeiten zur Kreation eines kunstlichen Menschen in der Literatur, aber auch im wirklichen Leben. Im Mittelalter taucht der Begriff Homunkulus auf, ein Menschlein aus der Retorte, welchem wir in mehreren Werken begegnen und dem Goethe mit seinem Faust ein Denkmal setzt. Im 20. Jahrhundert sind es Begriffe wie Roboter, Cyborg und Replikant, die in der phantastischen Erzahlliteratur auftauchen. Sehr oft bedarf es der Macht eines Gottes, um dem Geschopf dann letztendlich das Leben einzuhauchen, wie im Fall der Galatea, der Statue, die Pygmalion schuf und die dann durch Venus belebt wurde. Manchmal werden die Details des Schaffungsprozesses einfach weggelassen und der Leser wird im Unklaren gelassen. Doch je mehr wir uns dem 20. Jahrhundert nahern, desto detaillierter und sachlicher werden diese Beschreibungen. Die drei traditionellen Bereiche der Naturwissenschaft, Chemie, Physik und Biologie rucken an erste Stelle und verdrangen die Alchemie von ihrer Position und mit ihr die mystische Komponente des Schaffungsprozesses des kunstlichen Menschen. Somit sind es im 20. Jahrhundert meistens Naturwissenschaftler und Arzte, die sich an die Aufgabe einen neuen Menschen zu kreieren, wagen.

    Product Features:
    • Category: Language, Linguistics & Writing
    • Binding: Paperback
    • Language of Text: German
    • Author(s): Maria Sachs
    • Publisher: Grin Verlag
    • ISBN: 9783640797127
    • Number of Pages: 28
    • Dimensions: 8.5 x 5.5 x 0.07 inches
 

Customer Reviews

0
No ratings yet
Be the first to rate this product
Rate this product:

Sponsored products for you

×

Please verify your mobile number to complete your checkout

We will send you an SMS containing a verification code. Please double check your mobile number and click on "Send Verification Code".

+ Edit