Let us wish you a happy birthday!
Date of Birth
Please fill in a complete birthday Enter a valid birthday
×
Der Volksgerichtshof Und Sein Beobachter: Bedingungen Und Funktionen Der Gerichtsberichterstattung Im Nationalsozialismus by Edmund Lauf - Paperback
318.57 AED

Der Volksgerichtshof Und Sein Beobachter: Bedingungen Und Funktionen Der Gerichtsberichterstattung Im Nationalsozialismus by Edmund Lauf - Paperback

Be the first to rate this product 

318.57 AED 

  - You Save -318.57 AED
All prices include VAT  Details
Category Type
Social Sciences
ISBN
9783531126128
Author
Edmund Lauf
Publisher
Vs Verlag Fur Sozialwissenschaften
Description:

Der Volksgerichtshof (1934 - 1945) diente nicht in erster Linie der physischen Vernichtung der Angeklagten, sondern war ein Propagandainstrument der Nationalsozialisten. Dies ist das uberraschende Ergebnis dieser Analyse der Gerichtsberichterstattung des Volkischen Beobachters. Die Berechnung der Selektionskriterien, die zu einer Berichterstattung fuhrten, zeigen, dass der ...

Ships From United States
Ship to Dubai (Change city)
Delivered within Monday, Dec 24 - Wednesday, Dec 26 to Dubai

Condition:
New
Sold by:
InternationalBookStore (85% Positive Rating)

PRODUCT INFORMATION

  •  

    Specifications

    Category Type
    Social Sciences
    ISBN
    9783531126128
    Languages
    German
    Item EAN
    2724436283162
    People
    Author
    Edmund Lauf
    Category Type
    Social Sciences
    ISBN
    9783531126128
    Languages
    German
    Item EAN
    2724436283162
    People
    Author
    Edmund Lauf
    People
    Publisher
    Vs Verlag Fur Sozialwissenschaften
    Technical Information
    Binding
    Paperback
    Languages and countries
    Book Language
    German
    Read more
  •  

    Description:

    Der Volksgerichtshof (1934 - 1945) diente nicht in erster Linie der physischen Vernichtung der Angeklagten, sondern war ein Propagandainstrument der Nationalsozialisten. Dies ist das uberraschende Ergebnis dieser Analyse der Gerichtsberichterstattung des Volkischen Beobachters. Die Berechnung der

    Der Volksgerichtshof (1934 - 1945) diente nicht in erster Linie der physischen Vernichtung der Angeklagten, sondern war ein Propagandainstrument der Nationalsozialisten. Dies ist das uberraschende Ergebnis dieser Analyse der Gerichtsberichterstattung des Volkischen Beobachters. Die Berechnung der Selektionskriterien, die zu einer Berichterstattung fuhrten, zeigen, dass der Offentlichkeitsarbeit des Volksgerichtshofs zwei zentrale Funktionen zukamen: Bis Kriegsbeginn legitimierte er Massnahmen des Regimes, von der Internierung der Kommunisten uber die Diffamierung von Geistlichen bis hin zu den Judenpogromen, im Krieg selbst schreckte er von jedweder Art der Systemkritik ab. Richten durch "Berichten" war also die Devise.

    Product Features:
    • Category: Social Sciences
    • Binding: Paperback
    • Language of Text: German
    • Author(s): Edmund Lauf
    • Publisher: Vs Verlag Fur Sozialwissenschaften
    • ISBN: 9783531126128
    • Number of Pages: 321
    • Dimensions: 8.27 x 5.83 x 0.68 inches
 

Customer Reviews

0
No ratings yet
Be the first to rate this product
Rate this product:

Sponsored products for you

×

Please verify your mobile number to complete your checkout

We will send you an SMS containing a verification code. Please double check your mobile number and click on "Send Verification Code".

+ Edit