Let us wish you a happy birthday!
Date of Birth
Please fill in a complete birthday Enter a valid birthday
×
Der Wandel Der Naturlyrik Zum Instrument Politischer Kritik by Sarah Weihrauch - Paperback
145.20 AED

Der Wandel Der Naturlyrik Zum Instrument Politischer Kritik by Sarah Weihrauch - Paperback

Be the first to rate this product 

145.20 AED 

  - You Save -145.20 AED
All prices include VAT  Details
FREE Shipping Details
Category Type
Language, Linguistics & Writing
ISBN
9783640685479
Author
Sarah Weihrauch
Publisher
Grin Verlag
Description:

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Literaturgeschichte, Epochen, Note: 1,7, Universitat Vechta; fruher Hochschule Vechta, Sprache: Deutsch, Abstract: In historischer und systematischer Perspektive konnen sehr verschiedenartige Typen der Beziehung des Menschen zur Natur ausgemacht werden. Natur erscheint erkenntnistheoretisch als Chamaleon, jeweils die Farbe der ...

Ships From United States
Ship to Dubai (Change city)
Delivered within Thursday, Jul 12 - Saturday, Jul 14 to Dubai

Condition:
New
Sold by:
InternationalBookStore (88% Positive Rating)

PRODUCT INFORMATION

  •  

    Specifications

    Category Type
    Language, Linguistics & Writing
    ISBN
    9783640685479
    Languages
    German
    Item EAN
    2724437091292
    People
    Author
    Sarah Weihrauch
    Category Type
    Language, Linguistics & Writing
    ISBN
    9783640685479
    Languages
    German
    Item EAN
    2724437091292
    People
    Author
    Sarah Weihrauch
    People
    Publisher
    Grin Verlag
    Technical Information
    Binding
    Paperback
    Languages and countries
    Book Language
    German
    Read more
  •  

    Description:

    Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Literaturgeschichte, Epochen, Note: 1,7, Universitat Vechta; fruher Hochschule Vechta, Sprache: Deutsch, Abstract: In historischer und systematischer Perspektive konnen sehr verschiedenartige Typen der Beziehung des Menschen zur Natur

    Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Literaturgeschichte, Epochen, Note: 1,7, Universitat Vechta; fruher Hochschule Vechta, Sprache: Deutsch, Abstract: In historischer und systematischer Perspektive konnen sehr verschiedenartige Typen der Beziehung des Menschen zur Natur ausgemacht werden. Natur erscheint erkenntnistheoretisch als Chamaleon, jeweils die Farbe der Pradispositionen, auch der ideologischen Brille des Betrachters annehmend." Mythische, religiose, philosophische, wissenschaftliche und technische Einstellungen treffen hier zusammen, welche in sich selbst noch weitere differenzierte Eigenarten vorweisen. Eine reine zeitliche Abfolge zum Wandel der Einstellungen des Menschen zur Natur, und damit auch eine wandelnde Einstellung zum Thema Natur in der Lyrik, kann nicht exakt festgestellt werden, da es zu jeder Zeit mitunter zu viele Auffassungen, Uberlagerungen und Mischbildungen gegeben hat. Dennoch stelle ich die These auf, dass sich im Laufe der Jahrhunderte zumindest die Tendenz ausmachen lasst, dass sich das lyrische Verstandnis von Natur gewandelt hat, die Naturgedichte somit heutzutage eine andere gesellschaftliche Bedeutung als fruher erfullen. Zunachst einmal werde ich, beginnend beim Mittelalter, die historische Beziehung des Menschen zur Natur darlegen. Dies wird uber den Zugang literarischer Texte und verschiedenen Autoren erreicht. Es soll gezeigt werden, dass der Mensch sich im Laufe der Jahrhunderte von der ursprunglich christlich gepragten Schopfernatur emanzipiert hat und einen neuen Umgang zur Natur pflegt, diese zum Teil auch fur weitere Zwecke lyrisch instrumentalisiert. Danach folgt die Analyse des Naturgedichtes Der Garten des Theophrast" von Peter Huchel, einem deutschen Lyriker und Redakteur. Dieses Gedicht wird besonders daraufhin untersucht, inwiefern Huchel das Naturmotiv instrumentalisiert, um neue Bedeutungsebenen zu erschliessen. Auch wird versucht, uber die Biografie Huchels einen Zugang zum Gedich.

    Product Features:
    • Category: Language, Linguistics & Writing
    • Binding: Paperback
    • Language of Text: German
    • Author(s): Sarah Weihrauch
    • Publisher: Grin Verlag
    • ISBN: 9783640685479
    • Number of Pages: 36
    • Dimensions: 8.5 x 5.5 x 0.09 inches
 

Customer Reviews

0
No ratings yet
Be the first to rate this product
Rate this product:

Sponsored products for you

×

Please verify your mobile number to complete your checkout

We will send you an SMS containing a verification code. Please double check your mobile number and click on "Send Verification Code".

+ Edit