Let us wish you a happy birthday!
Date of Birth
Please fill in a complete birthday Enter a valid birthday
×
Die Finanzkrise - Das Vertrauensproblem Von Finanzbeziehungen in Zeiten Von Gier Und Gewinnsucht by Hanna Ruehle - Paperback
145.20 AED

Die Finanzkrise - Das Vertrauensproblem Von Finanzbeziehungen in Zeiten Von Gier Und Gewinnsucht by Hanna Ruehle - Paperback

Be the first to rate this product 

145.20 AED 

  - You Save -145.20 AED
All prices include VAT  Details
Category Type
Social Sciences
ISBN
9783640720668
Author
Hanna Ruehle
Publisher
Grin Verlag
Description:

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Wirtschaft und Industrie, Note: 14 Punkte, Justus-Liebig-Universitat Giessen (Soziologie), Veranstaltung: Deutungskonflikte der Bankenkrise, Sprache: Deutsch, Abstract: Ja, man habe Fehler gemacht', sagte Goldman- Sachs- Chef Lloyd Blanckfein. Ja, die Finanzbranche habe eine Menge Schaden angerichtet', sagte Brian Moynihan, Boss ...

Ships From United States
Ship to Dubai (Change city)
Delivered within Tuesday, Oct 30 - Thursday, Nov 1 to Dubai

Condition:
New
Sold by:
InternationalBookStore (85% Positive Rating)

PRODUCT INFORMATION

  •  

    Specifications

    Category Type
    Social Sciences
    ISBN
    9783640720668
    Languages
    German
    Item EAN
    2724437100024
    People
    Author
    Hanna Ruehle
    Category Type
    Social Sciences
    ISBN
    9783640720668
    Languages
    German
    Item EAN
    2724437100024
    People
    Author
    Hanna Ruehle
    People
    Publisher
    Grin Verlag
    Technical Information
    Binding
    Paperback
    Languages and countries
    Book Language
    German
    Read more
  •  

    Description:

    Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Wirtschaft und Industrie, Note: 14 Punkte, Justus-Liebig-Universitat Giessen (Soziologie), Veranstaltung: Deutungskonflikte der Bankenkrise, Sprache: Deutsch, Abstract: Ja, man habe Fehler gemacht', sagte Goldman- Sachs- Chef Lloyd

    Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Wirtschaft und Industrie, Note: 14 Punkte, Justus-Liebig-Universitat Giessen (Soziologie), Veranstaltung: Deutungskonflikte der Bankenkrise, Sprache: Deutsch, Abstract: Ja, man habe Fehler gemacht', sagte Goldman- Sachs- Chef Lloyd Blanckfein. Ja, die Finanzbranche habe eine Menge Schaden angerichtet', sagte Brian Moynihan, Boss der Bank of America. Und, ja im Nachhinein muss man sagen, dass viele Unternehmen zu viele Risiken eingegangen sind und dann nicht die Ressourcen hatten, sie zu beherrschen', gab John Mack von Morgan Stanley zu" (Hipp/ Hornig/ Mahler/ Pauly/ Rosenbach/ Schulz/ Tuma/ Winter in Der Spiegel 5/2010, S.65). Die Folgen der Finanzkrise beherrschen uns mittlerweile seit uber einem Jahr. Diese Krise wird als das dusterste Kapitel der Wirtschaftsgeschichte seit der Grossen Depression vor 80 Jahren" betitelt (vgl. Balzli/ Borger/ Hobel/ Hujer/ Pauly/ Reuter/ Schepp/ Schmitz/ Steingart in Der Spiegel 38/ 2009, S.109), schaut man sich die Zahlen dieser Finanzkrise einmal genauer an, kann man dem Titel eigentlich nur zustimmen: Milliarden kostete die Krise die Staaten bisher. Banken wurden verstaatlicht, tausende Millionen wurden in die Volkswirtschaft gepumpt und wertlose Immobilien von der Regierung aufgekauft. Firmen gingen Bankrott und uber 59 Millionen Beschaftigte weltweit verloren ihren Arbeitsplatz, allein in den USA waren es bis zu 850.000 Menschen pro Monat (vgl. ebd., S.109 & Balzli/ Schiessl/ Schulz in Der Spiegel 47/2009, S.78). Das ist die Bilanz einer Krise, die die Menschen weltweit erreicht hat. Da stellt sich die Frage nach den Ursachen, nach den Grunden fur die weltweit grosste Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten. Wer ist also Schuld an diesem Debakel? Woher kamen die plotzlichen Banken- und Firmenpleiten? Welche Rolle spielen die Finanzprofessionellen bei dem Ganzen? Gibt es Schuldige oder ist all dies nur eine Art Naturkatastrophe"? Diese Fragen sollen im ersten Teil dieser.

    Product Features:
    • Category: Social Sciences
    • Binding: Paperback
    • Language of Text: German
    • Author(s): Hanna Ruehle
    • Publisher: Grin Verlag
    • ISBN: 9783640720668
    • Number of Pages: 40
    • Dimensions: 8.5 x 5.5 x 0.1 inches
 

Customer Reviews

0
No ratings yet
Be the first to rate this product
Rate this product:

Sponsored products for you

×

Please verify your mobile number to complete your checkout

We will send you an SMS containing a verification code. Please double check your mobile number and click on "Send Verification Code".

+ Edit