Let us wish you a happy birthday!
Date of Birth
Please fill in a complete birthday Enter a valid birthday
×
Die Rezeption Der Apokalypse Und Der Religion in Doblins Berlin Alexanderplatz by Lena Istel - Paperback
95.55 AED

Die Rezeption Der Apokalypse Und Der Religion in Doblins Berlin Alexanderplatz by Lena Istel - Paperback

Be the first to rate this product 

95.55 AED 

  - You Save -95.55 AED
All prices include VAT  Details
Category Type
Language, Linguistics & Writing
ISBN
9783656036739
Author
Lena Istel
Publisher
Grin Verlag Gmbh
Description:

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, -, Sprache: Deutsch, Abstract: Doblins Roman Berlin Alexanderplatz wurde nach seinem Erscheinen 1929 sehr unterschiedlich rezipiert. Es gab sowohl negative als auch positive Auffassungen gegenuber dem neuartigen Grossstadtroman. Der Erfolg des Romans war also alles andere als von einhelliger ...

Ships From United States
Ship to Dubai (Change city)
Delivered within Saturday, Sep 1 - Sunday, Sep 2 to Dubai

Condition:
New
Sold by:
InternationalBookStore (87% Positive Rating)

PRODUCT INFORMATION

  •  

    Specifications

    Category Type
    Language, Linguistics & Writing
    ISBN
    9783656036739
    Languages
    German
    Item EAN
    2724437297755
    People
    Author
    Lena Istel
    Category Type
    Language, Linguistics & Writing
    ISBN
    9783656036739
    Languages
    German
    Item EAN
    2724437297755
    People
    Author
    Lena Istel
    People
    Publisher
    Grin Verlag Gmbh
    Technical Information
    Binding
    Paperback
    Languages and countries
    Book Language
    German
    Read more
  •  

    Description:

    Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, -, Sprache: Deutsch, Abstract: Doblins Roman Berlin Alexanderplatz wurde nach seinem Erscheinen 1929 sehr unterschiedlich rezipiert. Es gab sowohl negative als auch positive Auffassungen gegenuber dem

    Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, -, Sprache: Deutsch, Abstract: Doblins Roman Berlin Alexanderplatz wurde nach seinem Erscheinen 1929 sehr unterschiedlich rezipiert. Es gab sowohl negative als auch positive Auffassungen gegenuber dem neuartigen Grossstadtroman. Der Erfolg des Romans war also alles andere als von einhelliger Zustimmung gepragt. Doblin brachte seine bereits in fruheren Werken erprobte Montagetechnik in diesem Roman zur Perfektion. Der auf den ersten Blick entstehende Eindruck, Doblin wurde wahllos fremde Texte in seinen Roman einfugen, wird bei genauerer Textbetrachtung widerlegt, da die einzelnen Textstucke nicht unverbunden neben dem Erzahltext stehen. Es wird vielmehr zur Aufgabe des Lesers sich einen Sinn aus dem bereitgestellten Material herzuleiten. Diese Schreibweise und Montagetechnik war bis dahin weitgehend unbekannt. Besonders auffallig in diesem Roman sind die vielen einmontierten biblischen Zitate und Passagen sowie die judisch-christlichen Motive und Bezuge zur antiken Mythologie. Da diese motivischen Anleihen ein so grosses Textkontingent des Werks beanspruchen, gehen viele Forscher davon aus, Doblin wollte mit dem Roman ein religioses Werk oder gar eine moderne Apokalypse schaffen. So sehen einige sehr viele Gemeinsamkeiten mit der Johannesoffenbarung, sei es in der Erzahlhaltung, in der Struktur oder im blossen Inhalt. Es gab jedoch auch gegenteilige Rezeptionen des Romans, die behaupteten Berlin Alexanderplatz hatte nichts mit einer religiosen Dichtung gemeinsam. In der vorliegenden Arbeit wird es nun darum gehen, die verschiedenen Rezeptionen des Romans kritisch einander gegenuber zu stellen. Deswegen werden zunachst die wichtigsten Rezeptionen der Apokalypse und der Religion aufgefuhrt. Danach werden die areligiosen Auffassungen des Romans dargestellt, um auch eine Einsicht in gegenteilige Positionen zu gewinnen. Anschliessend werden Doblins Ansichten hinsichtlich.

    Product Features:
    • Category: Language, Linguistics & Writing
    • Binding: Paperback
    • Language of Text: German
    • Author(s): Lena Istel
    • Publisher: Grin Verlag Gmbh
    • ISBN: 9783656036739
    • Number of Pages: 64
    • Dimensions: 8.27 x 5.83 x 0.15 inches
 

Customer Reviews

0
No ratings yet
Be the first to rate this product
Rate this product:

Sponsored products for you

×

Please verify your mobile number to complete your checkout

We will send you an SMS containing a verification code. Please double check your mobile number and click on "Send Verification Code".

+ Edit