Let us wish you a happy birthday!
Date of Birth
Please fill in a complete birthday Enter a valid birthday
×
Die Vater-Tochter-Beziehung in Lenz' Drama Der Hofmeister Oder Vorteile Der Privaterziehung by Susanne Krebs - Paperback
143.43 AED

Die Vater-Tochter-Beziehung in Lenz' Drama Der Hofmeister Oder Vorteile Der Privaterziehung by Susanne Krebs - Paperback

Be the first to rate this product 

143.43 AED 

  - You Save -143.43 AED
All prices include VAT  Details
Category Type
Language, Linguistics & Writing
ISBN
9783640331475
Author
Susanne Krebs
Publisher
Grin Verlag
Description:

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Gattungen, Note: 2,3, Universitat Koblenz-Landau (Philologie), Veranstaltung: Hauptseminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Lenz' Drama tragt als Gattungsbezeichnung den Zusatz Eine Komodie." Mein Trauerspiel" nannte Lenz es selbst einmal in Briefen aus dem Jahr 1772 (Kopfermann 1988, S.57). Und dass das Stuck grosstenteils die Zuge ...

Ships From United States
Ship to Dubai (Change city)
Delivered within Saturday, May 5 - Sunday, May 6 to Dubai

Condition:
New
Sold by:
InternationalBookStore (88% Positive Rating)

PRODUCT INFORMATION

  •  

    Specifications

    Category Type
    Language, Linguistics & Writing
    ISBN
    9783640331475
    Languages
    German
    Item EAN
    2724436993795
    People
    Author
    Susanne Krebs
    Category Type
    Language, Linguistics & Writing
    ISBN
    9783640331475
    Languages
    German
    Item EAN
    2724436993795
    People
    Author
    Susanne Krebs
    People
    Publisher
    Grin Verlag
    Technical Information
    Binding
    Paperback
    Languages and countries
    Book Language
    German
    Read more
  •  

    Description:

    Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Gattungen, Note: 2,3, Universitat Koblenz-Landau (Philologie), Veranstaltung: Hauptseminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Lenz' Drama tragt als Gattungsbezeichnung den Zusatz Eine Komodie." Mein Trauerspiel" nannte Lenz es selbst einmal in

    Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Gattungen, Note: 2,3, Universitat Koblenz-Landau (Philologie), Veranstaltung: Hauptseminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Lenz' Drama tragt als Gattungsbezeichnung den Zusatz Eine Komodie." Mein Trauerspiel" nannte Lenz es selbst einmal in Briefen aus dem Jahr 1772 (Kopfermann 1988, S.57). Und dass das Stuck grosstenteils die Zuge einer Tragodie zeigt, zum Beispiel durch die Konzentration auf die Personenschicksale und nicht so sehr auf einen stringenten Handlungsverlauf, stellt die Gattungszuordnung zusatzlich in Frage. Die Hauptempfindung der Komodie ist die Begebenheit," die Hauptempfindung der Tragodie ist die Person,.".." (Luserke 1993, S.27). Am ehesten scheint meiner Meinung nach die Bezeichnung Tragikomodie zutreffend, denn Der Hofmeister" verlauft eher tragisch und endet komisch. Des Weiteren unterscheidet sich Lenz' Stuck deutlich von anderen zeitgenossischen Dramen der Epoche, den so genannten burgerlichen Trauerspielen, denn Das burgerliche Trauerspiel bezieht seine Spannung aus dem Gegensatz von Burgertum und Adel: Lenz ubergeht diesen sozialen Antagonismus nicht, aber er lasst ihn in den Hintergrund treten, ..." (Kopfermann 1988, S.60). Dies aber nur am Rande. Die Familie als Motiv spielt jedoch auch bei Lenz, wie so oft in der Literatur des 18. Jahrhunderts, eine zentrale Rolle. Sowohl Dramen als auch Erzahlungen aus dieser Zeit beschaftigen sich ausgiebig mit dieser kleinsten sozialen Funktionseinheit" (Werner 1981, S.259). Die Familie, das sind meist Vater, Mutter und Kind(er). Allerdings wird das Hauptaugenmerk beizeiten auf das Vater-Tochter-Verhaltnis gelenkt, was ebenfalls typisch fur die damalige Literatur ist. Im vorliegenden Drama von Lenz werde ich daher die Beziehung zwischen dem Major von Berg und seiner Tochter Gustchen genauer betrachten.

    Product Features:
    • Category: Language, Linguistics & Writing
    • Binding: Paperback
    • Language of Text: German
    • Author(s): Susanne Krebs
    • Publisher: Grin Verlag
    • ISBN: 9783640331475
    • Number of Pages: 24
    • Dimensions: 8.5 x 5.5 x 0.06 inches
 

Customer Reviews

0
No ratings yet
Be the first to rate this product
Rate this product:

Sponsored products for you

×

Please verify your mobile number to complete your checkout

We will send you an SMS containing a verification code. Please double check your mobile number and click on "Send Verification Code".

+ Edit