Let us wish you a happy birthday!
Date of Birth
Please fill in a complete birthday Enter a valid birthday
×
Gewalt Durch Gewalt Im Fernsehen? by Klaus Merten - Paperback
298.20 AED

Gewalt Durch Gewalt Im Fernsehen? by Klaus Merten - Paperback

Be the first to rate this product 

298.20 AED 

  - You Save -298.20 AED
All prices include VAT  Details
Category Type
Social Sciences
ISBN
9783531133973
Author
Klaus Merten
Publisher
Vs Verlag Fur Sozialwissenschaften
Description:

Entsteht Gewalt durch Gewalt im Fernsehen? Diese Frage erscheint, wenn man den offentlichen Diskurs hierzu beobachtet, Hingst tiberfltissig. Denn stets, wenn reale Gewalt - sei sie politisch oder kriminell motiviert - auf tritt, wird der Vorwurf, Gewalt komme aus den Medien, erneut vom Zaun gebrochen. 1st also die Entwicklung zur Mediengesellschaft auch eine Ent wicklung zu einer ...

Ships From United States
Ship to Dubai (Change city)
Delivered within Saturday, Dec 8 - Sunday, Dec 9 to Dubai

Condition:
New
Sold by:
InternationalBookStore (85% Positive Rating)

PRODUCT INFORMATION

  •  

    Specifications

    Category Type
    Social Sciences
    ISBN
    9783531133973
    Languages
    German
    Item EAN
    2724436289300
    People
    Author
    Klaus Merten
    Category Type
    Social Sciences
    ISBN
    9783531133973
    Languages
    German
    Item EAN
    2724436289300
    People
    Author
    Klaus Merten
    People
    Publisher
    Vs Verlag Fur Sozialwissenschaften
    Technical Information
    Binding
    Paperback
    Languages and countries
    Book Language
    German
    Read more
  •  

    Description:

    Entsteht Gewalt durch Gewalt im Fernsehen? Diese Frage erscheint, wenn man den offentlichen Diskurs hierzu beobachtet, Hingst tiberfltissig. Denn stets, wenn reale Gewalt - sei sie politisch oder kriminell motiviert - auf tritt, wird der Vorwurf, Gewalt komme aus den Medien, erneut vom Zaun

    Entsteht Gewalt durch Gewalt im Fernsehen? Diese Frage erscheint, wenn man den offentlichen Diskurs hierzu beobachtet, Hingst tiberfltissig. Denn stets, wenn reale Gewalt - sei sie politisch oder kriminell motiviert - auf tritt, wird der Vorwurf, Gewalt komme aus den Medien, erneut vom Zaun gebrochen. 1st also die Entwicklung zur Mediengesellschaft auch eine Ent wicklung zu einer Gesellschaft erodierender Gewalt? Diese Frage steht im Zentrum der vorliegenden Untersuchung. Denn bei scharferem Hinsehen stellen sich unerwartete Befunde ein: Der Korpus wissenschaftlicher Untersuchungen zur Entstehung von Gewalt, der die obige These rechtfertigen wiirde, zeichnet sich nicht durch Evidenz, sondern eher durch Fragwiirdigkeit aus: Zum einen ist der Begriff der Gewalt nicht zufriedenstellend definiert, so daB der Diskurs tiber Gewalt schon von daher wenig prazise ist. Zum zweiten ist das Feld theoretischer Ansatze zur Entstehung von Gewalt durch viele Widersprtiche gekennzeichnet, die sich bis ins Altertum zu rtickverfolgen lassen: Schon Platon vertrat vehement die These, daB die of fentliche Darstellung von Leid, Schmerz und Gewalt zur Nachahmung rei zen mtisse - und daher zu unterbinden sei. Sein Schiiler Aristoteles hinge gen vertrat die Antithese: Die offentliche Darstellung von Gewalt habe eine 1 reinigende (kathartische) Wirkung. Eine Synthese dieser Positionen ist bis heute - zweieinhalb Jahrtausende spater - ausgeblieben. Des weiteren ist die valide Messung von Medienwirkungen aus theoreti schen, aber auch aus methodischen Grtinden bislang nicht zufriedenstel lend geklart.

    Product Features:
    • Category: Social Sciences
    • Binding: Paperback
    • Language of Text: German
    • Author(s): Klaus Merten
    • Publisher: Vs Verlag Fur Sozialwissenschaften
    • ISBN: 9783531133973
    • Number of Pages: 287
    • Dimensions: 9 x 6 x 0.61 inches
 

Customer Reviews

0
No ratings yet
Be the first to rate this product
Rate this product:

Sponsored products for you

×

Please verify your mobile number to complete your checkout

We will send you an SMS containing a verification code. Please double check your mobile number and click on "Send Verification Code".

+ Edit