Let us wish you a happy birthday!
Date of Birth
Please fill in a complete birthday Enter a valid birthday
×
Lebensschicksale Geisteskranker Strafgefangener: Katamnestische Untersuchungen Nach Den Berichten L. Kirn S Uber Ehemalige Insassen Der Zentralstrafan by August Homburger - Paperback
362.92 AED

Lebensschicksale Geisteskranker Strafgefangener: Katamnestische Untersuchungen Nach Den Berichten L. Kirn S Uber Ehemalige Insassen Der Zentralstrafan by August Homburger - Paperback

Be the first to rate this product 

362.92 AED 

  - You Save -362.92 AED
All prices include VAT  Details
FREE Shipping Details
Category Type
Psychology & Philosophy
ISBN
9783642939983
Author
August Homburger
Publisher
Springer
Description:

Seitdem Delbruck d. A., der Hallenser Strafanstaltsarzt, im Jahre 1854 begonnen hatte, die Aufmerksamkeit der deutschen Irrenarzte auf die in der Gefangenschaft auftretenden Geistesstorungen zu lenken, hat die Literatur der Gefangnispsychosen in der Wiedergabe des Beobachtungsmaterials und in dessen Verarbeitung die Wandlungen der psychiatrischen Diagnostik und der systematischen Gliederung ...

Ships From United States
Ship to Dubai (Change city)
Delivered within Monday, Jul 30 - Wednesday, Aug 1 to Dubai

Condition:
New
Sold by:
InternationalBookStore (87% Positive Rating)

PRODUCT INFORMATION

  •  

    Specifications

    Category Type
    Psychology & Philosophy
    ISBN
    9783642939983
    Languages
    German
    Item EAN
    2724437280290
    People
    Author
    August Homburger
    Category Type
    Psychology & Philosophy
    ISBN
    9783642939983
    Languages
    German
    Item EAN
    2724437280290
    People
    Author
    August Homburger
    People
    Publisher
    Springer
    Technical Information
    Binding
    Paperback
    Languages and countries
    Book Language
    German
    Read more
  •  

    Description:

    Seitdem Delbruck d. A., der Hallenser Strafanstaltsarzt, im Jahre 1854 begonnen hatte, die Aufmerksamkeit der deutschen Irrenarzte auf die in der Gefangenschaft auftretenden Geistesstorungen zu lenken, hat die Literatur der Gefangnispsychosen in der Wiedergabe des Beobachtungsmaterials und in

    Seitdem Delbruck d. A., der Hallenser Strafanstaltsarzt, im Jahre 1854 begonnen hatte, die Aufmerksamkeit der deutschen Irrenarzte auf die in der Gefangenschaft auftretenden Geistesstorungen zu lenken, hat die Literatur der Gefangnispsychosen in der Wiedergabe des Beobachtungsmaterials und in dessen Verarbeitung die Wandlungen der psychiatrischen Diagnostik und der systematischen Gliederung der Krankheitsformen wiedergespiegelt. Stand auch die Existenz einer Gefangnispsychose sui generis fur Jahrzehnte unver ruckbar im Mittelpunkte der Erorterung, bald bejaht, bald verneint, bald be dingungsweise zustimmend beantwortet, so zog doch jede neue Erfahrungs reihe Kreise um diese Kernfrage, die sich mit denjenigen kreuzten und be ruhrten, welche die jeweiligen Hauptprobleme der Psychiatrie umschlossen. Je nach der Stellung, die der einzelne Beobachter dem Stande der Psychiatrie und ihrer derzeitigen Entwickelungsphase gegenuber einnahm, verstattete er bald der psychologischen und forensisch-sozialen, bald der symptomatolo gisch-systematischen Seite eine grossere Wirkung auf den von ihm selbst eingenommenen Standpunkt. Daneben war der Einfluss der jeweils aktuellen praktischen Probleme auf dem Gebiete des Gefangniswesens undStrafvoll zuges, sowie die herrschende Gruppierung der Verbrechen und schliesslich theoretische Erwagungen uber Strafzweck und Strafwirkung nicht nur er kennbar, sondern oft geradezu bestimmen.

    Product Features:
    • Category: Psychology & Philosophy
    • Binding: Paperback
    • Language of Text: German
    • Author(s): August Homburger
    • Publisher: Springer
    • ISBN: 9783642939983
    • Number of Pages: 232
    • Dimensions: 9.61 x 6.69 x 0.51 inches
 

Customer Reviews

0
No ratings yet
Be the first to rate this product
Rate this product:

Sponsored products for you

×

Please verify your mobile number to complete your checkout

We will send you an SMS containing a verification code. Please double check your mobile number and click on "Send Verification Code".

+ Edit