Let us wish you a happy birthday!
Date of Birth
Please fill in a complete birthday Enter a valid birthday
×
PR Und Journalismus by Moritz Herrmann - Paperback
56.70 AED

PR Und Journalismus by Moritz Herrmann - Paperback

Be the first to rate this product 

56.70 AED 

  - You Save -56.70 AED
All prices include VAT  Details
Category Type
Language, Linguistics & Writing
ISBN
9783656001201
Author
Moritz Herrmann
Publisher
Grin Verlag
Description:

Rezension / Literaturbericht aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 1,7, Hochschule Bremen (Journalistik), Veranstaltung: Einfuhrung in die Journalistik/Journalismusforschung, Sprache: Deutsch, Abstract: Derzeit will niemand Papst sein. Eine Hysterie, die einer tragischen Komik nicht entbehrt, immerhin hat das kirchliche Oberhaupt de facto ...

Ships From United States
Ship to Dubai (Change city)
Delivered within Tuesday, Jan 1 - Thursday, Jan 3 to Dubai

Condition:
New
Sold by:
InternationalBookStore (85% Positive Rating)

PRODUCT INFORMATION

  •  

    Specifications

    Category Type
    Language, Linguistics & Writing
    ISBN
    9783656001201
    Languages
    German
    Item EAN
    2724437287923
    People
    Author
    Moritz Herrmann
    Category Type
    Language, Linguistics & Writing
    ISBN
    9783656001201
    Languages
    German
    Item EAN
    2724437287923
    People
    Author
    Moritz Herrmann
    People
    Publisher
    Grin Verlag
    Technical Information
    Binding
    Paperback
    Languages and countries
    Book Language
    German
    Read more
  •  

    Description:

    Rezension / Literaturbericht aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 1,7, Hochschule Bremen (Journalistik), Veranstaltung: Einfuhrung in die Journalistik/Journalismusforschung, Sprache: Deutsch, Abstract: Derzeit will niemand Papst sein. Eine

    Rezension / Literaturbericht aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 1,7, Hochschule Bremen (Journalistik), Veranstaltung: Einfuhrung in die Journalistik/Journalismusforschung, Sprache: Deutsch, Abstract: Derzeit will niemand Papst sein. Eine Hysterie, die einer tragischen Komik nicht entbehrt, immerhin hat das kirchliche Oberhaupt de facto nichts falsch gemacht. Das zeigt ein lesenswerter SPIEGEL-Essay1 von Martin Mosebach. Dabei gelingt dem Schriftsteller auf zwei Seiten, was der Vatikan in zwei Wochen nicht zustande brachte: Die brisante Situation zu entscharfen. Die Aufhebung der Exkommunikation der vier Bischofe um Pius-Bruder Richard Williamson bedeutet zwar eine gewisse Rehabilitation des Holocaust-Leugners und ist als solche strittig, aber unter anderen Gesichtspunkten durchaus nachzuvollziehen: Benedetto will verhindern, dass die Bischofe ihr radikales Gedankengut weitertragen. Die Reintegration in das romische System verbietet das, weil die Bischofe nach wie vor suspendiert bleiben, also nicht predigen durfen, aber nunmehr kontrolliert werden konnen. Den Feind schwachen, indem man ihn zum Teil des eigenen Apparates macht, sich den Feind zum Freund machen - eine uralte Taktik, der sich schon biblische Konige bedienten. Dass also uberhaupt erst emporte Stimmen laut werden konnten, die dem deutschen Papst mit Hitler-Jugend-Vergangenheit rechte Gesinnung unterstellen, oder aber Bundeskanzlerin Merkel sich mit scharfer Ruge an der vatikanischen Personalpolitik als Wahlkampferin zu profilieren versucht, ist nicht dem was geschuldet, sondern dem wie. In der Sache die Aufregung gar nicht wert, hat erst die luckenhafte Kommunikation des Themas eine weltweite Beschwerdenlawine losgetreten. Ergo ist die Schuld weniger beim Pontifex als vielmehr bei der Pressestelle des Vatikans zu suchen. Einmal mehr hat diese bewiesen, dass sie nicht auf der Hohe der informationstechnischen Rasanz des 21. Jahrhunderts zu sein schein.

    Product Features:
    • Category: Language, Linguistics & Writing
    • Binding: Paperback
    • Language of Text: German
    • Author(s): Moritz Herrmann
    • Publisher: Grin Verlag
    • ISBN: 9783656001201
    • Number of Pages: 16
    • Dimensions: 10 x 7 x 0.04 inches
 

Customer Reviews

0
No ratings yet
Be the first to rate this product
Rate this product:

Sponsored products for you

×

Please verify your mobile number to complete your checkout

We will send you an SMS containing a verification code. Please double check your mobile number and click on "Send Verification Code".

+ Edit