Let us wish you a happy birthday!
Date of Birth
Please fill in a complete birthday Enter a valid birthday
×
Reduktionsformen Der Sprache Und Kommunikationsproblematik in Samuel Becketts Warten Auf Godot (1952) Und Das Letzte Band (1958) by Sarah Ruhnau - Paperback
78.75 AED

Reduktionsformen Der Sprache Und Kommunikationsproblematik in Samuel Becketts Warten Auf Godot (1952) Und Das Letzte Band (1958) by Sarah Ruhnau - Paperback

Be the first to rate this product 

78.75 AED 

  - You Save -78.75 AED
All prices include VAT  Details
Category Type
Language, Linguistics & Writing
ISBN
9783640778317
Author
Sarah Ruhnau
Publisher
Grin Verlag
Description:

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Anglistik - Literatur, Ruhr-Universitat Bochum, Sprache: Deutsch, Abstract: Every word is like an unnecessary stain on silence and nothingness." 1 Dieses Zitat ist ein gutes Beispiel, um Samuel Becketts Zweifel und sein Misstrauen gegenuber der Sprache im Allgemeinen zu beschreiben. Diese Abneigung hat er nicht nur sehr oft deutlich in ...

Ships From United States
Ship to Dubai (Change city)
Delivered within Monday, Oct 8 - Wednesday, Oct 10 to Dubai

Condition:
New
Sold by:
InternationalBookStore (85% Positive Rating)

PRODUCT INFORMATION

  •  

    Specifications

    Category Type
    Language, Linguistics & Writing
    ISBN
    9783640778317
    Languages
    German
    Item EAN
    2724437115301
    People
    Author
    Sarah Ruhnau
    Category Type
    Language, Linguistics & Writing
    ISBN
    9783640778317
    Languages
    German
    Item EAN
    2724437115301
    People
    Author
    Sarah Ruhnau
    People
    Publisher
    Grin Verlag
    Technical Information
    Binding
    Paperback
    Languages and countries
    Book Language
    German
    Read more
  •  

    Description:

    Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Anglistik - Literatur, Ruhr-Universitat Bochum, Sprache: Deutsch, Abstract: Every word is like an unnecessary stain on silence and nothingness." 1 Dieses Zitat ist ein gutes Beispiel, um Samuel Becketts Zweifel und sein Misstrauen gegenuber der Sprache

    Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Anglistik - Literatur, Ruhr-Universitat Bochum, Sprache: Deutsch, Abstract: Every word is like an unnecessary stain on silence and nothingness." 1 Dieses Zitat ist ein gutes Beispiel, um Samuel Becketts Zweifel und sein Misstrauen gegenuber der Sprache im Allgemeinen zu beschreiben. Diese Abneigung hat er nicht nur sehr oft deutlich in Interviews ausgedruckt, sondern auch stark in seine Werke einfliessen lassen. In dieser Hausarbeit mochte ich die Auswirkungen eben dieser Sprachzweifel genauer betrachten und zwar beispielhaft an Becketts Stucken Warten auf Godot und Das letzte Band. Letzteres mag in diesem Fall zunachst nur marginal geeignet sein. Allerdings lohnt es sich, zum einen aufgrund der ungewohnlichen Monologsituation, auch dieses Stuck hinsichtlich seiner Sprach- und Kommunikationsstruktur genauer zu beleuchten. Zum anderen ist in Das letzte Band das totale Verstummen (ganze 73 Mal kommt das Wort Pause," bzw. lange Pause" im Stuck vor) geradezu beispielhaft veranschaulicht. Aus kommunikativer Hinsicht findet Becketts Sprachreduktion hier also einen ihrer Hohepunkte. Daher mochte ich den Versuch anstellen, Das letzte Band, auch wenn es auf den ersten Blick ungewohnlich erscheinen mag, hinsichtlich seiner Sprache und Kommunikation genauer zu betrachten. Ziel soll es folglich sein, das allgemein bekannte Misstrauen Becketts gegen die (Ausdrucks-) Moglichkeiten der Sprache in zwei seiner Werke wiederzufinden und weitergehend zu analysieren. Zu Beginn mochte ich mich kursorisch mit der Sprachkritik Theodor W. Adornos beschaftigen, da sie neben der - in dieser Hausarbeit naturlich essentiellen Sprachkritik Becketts, wesentliche Thesen zum Thema behandelt. Daruber hinaus gehorten Beckett (* 1906) und Adorno (* 1903) einer Generation an, sodass gemeinsame Einflusse und Motive nicht ausgeschlossen werden konnen. Des Weiteren ist Adorno bekannt fur seine Bewunderung.

    Product Features:
    • Category: Language, Linguistics & Writing
    • Binding: Paperback
    • Language of Text: German
    • Author(s): Sarah Ruhnau
    • Publisher: Grin Verlag
    • ISBN: 9783640778317
    • Number of Pages: 28
    • Dimensions: 8.5 x 5.5 x 0.07 inches
 

Customer Reviews

0
No ratings yet
Be the first to rate this product
Rate this product:

Sponsored products for you

×

Please verify your mobile number to complete your checkout

We will send you an SMS containing a verification code. Please double check your mobile number and click on "Send Verification Code".

+ Edit