Let us wish you a happy birthday!
Date of Birth
Please fill in a complete birthday Enter a valid birthday
×
Scham - Angeboren Oder Anerzogen? by Sarah Trenkmann - Paperback
90.30 AED

Scham - Angeboren Oder Anerzogen? by Sarah Trenkmann - Paperback

Be the first to rate this product 

90.30 AED 

  - You Save -90.30 AED
All prices include VAT  Details
Eligible for FREE Shipping on orders over 100.00 AED Details
Category Type
Social Sciences
ISBN
9783640795338
Author
Sarah Trenkmann
Publisher
Grin Verlag Gmbh
Description:

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,7, Friedrich-Schiller-Universitat Jena (Soziologie), Veranstaltung: Das Phanomen der Hoflichkeit. Funktion und Soziogenese., Sprache: Deutsch, Abstract: Scham- damit assoziiere ich ein durchweg unangenehmes Gefuhl, aufsteigende Warme in meinem Korper und ein knallrotes Gesicht. Das sind gute ...

Ships From United States
Ship to Dubai (Change city)
Delivered within Saturday, Aug 4 - Sunday, Aug 5 to Dubai

Condition:
New
Sold by:
InternationalBookStore (87% Positive Rating)

PRODUCT INFORMATION

  •  

    Specifications

    Category Type
    Social Sciences
    ISBN
    9783640795338
    Languages
    German
    Item EAN
    2724437119965
    People
    Author
    Sarah Trenkmann
    Category Type
    Social Sciences
    ISBN
    9783640795338
    Languages
    German
    Item EAN
    2724437119965
    People
    Author
    Sarah Trenkmann
    People
    Publisher
    Grin Verlag Gmbh
    Technical Information
    Binding
    Paperback
    Languages and countries
    Book Language
    German
    Read more
  •  

    Description:

    Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,7, Friedrich-Schiller-Universitat Jena (Soziologie), Veranstaltung: Das Phanomen der Hoflichkeit. Funktion und Soziogenese., Sprache: Deutsch, Abstract: Scham- damit assoziiere ich ein durchweg

    Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,7, Friedrich-Schiller-Universitat Jena (Soziologie), Veranstaltung: Das Phanomen der Hoflichkeit. Funktion und Soziogenese., Sprache: Deutsch, Abstract: Scham- damit assoziiere ich ein durchweg unangenehmes Gefuhl, aufsteigende Warme in meinem Korper und ein knallrotes Gesicht. Das sind gute Grunde, um Situationen, die Scham auslosen konnten, stets von vornherein aus dem Weg zu gehen. Und da wurden mir unendliche viele Moglichkeiten einfallen, Scham ist allgegenwartig" (Kalbe 2002: 19). Und genau diese Mannigfaltigkeit dieser Emotion hat gerade in den letzen Jahren viele Autoren dazu bewegt, sich der Thematik intensiver zu widmen. Die Tendenz ist deswegen so auffallig, da die Scham als wissenschaftlicher Gegenstand viele Jahrzehnte lang so gut wie unbeachtet blieb. Ich bin im Rahmen des Seminars Das Phanomen der Hoflichkeit. Funktion und Soziogenese," fur welches diese Arbeit geschrieben wurde, auf die Besonderheiten des Schamgefuhls aufmerksam geworden. Aufgrund der Begebenheiten konnte dieser Sachverhalt leider nur oberflachlich bearbeitet werden. Die fur mich interessanteste Frage blieb dabei leider offen. Woher kommt Scham? Was ist ihre Ursache? Im Seminar wurden zwei Thesen kurz angesprochen und diskutiert. Zum einen ist da die Position Scham ware angeboren. Andere behaupten, dass sie ein Resultat der Erziehung darstellt. Ist dieses Gefuhl tief in uns Menschen verankert, sprich Bestandteil unserer Gene oder unvermeidbare Folge der Entwicklung des Hoflichkeitsempfindens? Eine eindeutige und wissenschaftlich gultige Antwort auf diese Fragestellungen ist mir nicht bekannt. Im Kontext der Literaturrecherche zu dieser Arbeit bin ich auf ein aussagekraftiges Zitat gestossen. Der Ausspruch Je mehr ein Mensch sich schamt, desto anstandiger ist er." von George Bernard Shaw aus seiner Komodie Man and Superman" von 1903 hat mich verstarkt zur Untersuchung dieser Proble.

    Product Features:
    • Category: Social Sciences
    • Binding: Paperback
    • Language of Text: German
    • Author(s): Sarah Trenkmann
    • Publisher: Grin Verlag Gmbh
    • ISBN: 9783640795338
    • Number of Pages: 28
    • Dimensions: 8.5 x 5.5 x 0.07 inches
 

Customer Reviews

0
No ratings yet
Be the first to rate this product
Rate this product:

Sponsored products for you

×

Please verify your mobile number to complete your checkout

We will send you an SMS containing a verification code. Please double check your mobile number and click on "Send Verification Code".

+ Edit