Let us wish you a happy birthday!
Date of Birth
Please fill in a complete birthday Enter a valid birthday
×
"Virtuelle Realitat" vs. "Reale Virtualitat" - Wo Liegt Die Trennlinie?" by Annika Schalast - Paperback
93.49 AED

"Virtuelle Realitat" vs. "Reale Virtualitat" - Wo Liegt Die Trennlinie?" by Annika Schalast - Paperback

Be the first to rate this product 

93.49 AED 

  - You Save -93.49 AED
All prices include VAT  Details
Category Type
Social Sciences
ISBN
9783640659302
Author
Annika Schalast
Publisher
Grin Verlag
Description:

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Medien, Kunst, Musik, Note: 1,7, Friedrich-Schiller-Universitat Jena (Soziologie), Veranstaltung: Netzwerksoziologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit soll sich mit einem Thema beschaftigen, welchem man sich heute kaum noch entziehen kann, namlich mit der virtuellen Computerwelt. In ihr hat sich bereits so etwas wie ...

Ships From United States
Ship to Dubai (Change city)
Delivered within Tuesday, Aug 28 - Thursday, Aug 30 to Dubai

Condition:
New
Sold by:
InternationalBookStore (87% Positive Rating)

PRODUCT INFORMATION

  •  

    Specifications

    Category Type
    Social Sciences
    ISBN
    9783640659302
    Languages
    German
    Item EAN
    2724437084447
    People
    Author
    Annika Schalast
    Category Type
    Social Sciences
    ISBN
    9783640659302
    Languages
    German
    Item EAN
    2724437084447
    People
    Author
    Annika Schalast
    People
    Publisher
    Grin Verlag
    Technical Information
    Binding
    Paperback
    Languages and countries
    Book Language
    German
    Read more
  •  

    Description:

    Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Medien, Kunst, Musik, Note: 1,7, Friedrich-Schiller-Universitat Jena (Soziologie), Veranstaltung: Netzwerksoziologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit soll sich mit einem Thema beschaftigen, welchem man sich heute kaum noch

    Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Medien, Kunst, Musik, Note: 1,7, Friedrich-Schiller-Universitat Jena (Soziologie), Veranstaltung: Netzwerksoziologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit soll sich mit einem Thema beschaftigen, welchem man sich heute kaum noch entziehen kann, namlich mit der virtuellen Computerwelt. In ihr hat sich bereits so etwas wie eine neue Gesellschaft gebildet, welche stetig anwachst und immer mehr Menschen in ihren Bann zieht. Ein Leben ohne Internet liesse sich in der realen Welt nur schwer vorstellen. Ob Emails versenden und empfangen, Bankgeschafte tatigen oder einfach mit Freunden chatten, dank der modernen Computertechnologie sind all diese Dinge und noch weitaus mehr bequem von Zuhause aus moglich. Somit werden uns, zu unseren Moglichkeiten in der realen Welt, viele neue Chancen geboten uns zu entfalten, Freunde zu finden und die Zeit zu vertreiben. Doch haben diese neuen Chancen auch eine Schattenseite? Ist all das, was wir uns in dieser virtuellen Welt aufbauen ubertragbar auf unser reales Leben? Die virtuelle und die reale Welt scheinen immer starker miteinander zu verschmelzen. Daher stellt sich mir die Frage, der ich im Verlauf dieser Arbeit nachgehen will: Gibt es uberhaupt noch eine klare Trennlinie zwischen diesen beiden Welten? Gegliedert ist die Arbeit in vier wesentliche Punkte, welche immer weiter an die zentrale Frage heranfuhren sollen. So wird zunachst erst einmal geklart, wie sich der Computer und das Internet so stark etablieren und so viele Menschen in ihren Bann ziehen konnten. Danach soll die virtuelle Welt definiert und die Entstehung der Netzwerkgesellschaft erklart werden. Auf dieser Grundlage und mit Hilfe einer an Studenten durchgefuhrten Umfrage zur Thematik, soll zunachst analysiert werden, inwiefern sich die reale von der virtuellen Welt unterscheidet, aber auch, welche Gemeinsamkeiten bestehen. Aufgrund der bis dahin gesammelten Ergebnisse sollen dann die Faktoren Abhangig.

    Product Features:
    • Category: Social Sciences
    • Binding: Paperback
    • Language of Text: German
    • Author(s): Annika Schalast
    • Publisher: Grin Verlag
    • ISBN: 9783640659302
    • Number of Pages: 36
    • Dimensions: 8.27 x 5.83 x 0.09 inches
 

Customer Reviews

0
No ratings yet
Be the first to rate this product
Rate this product:

Sponsored products for you

×

Please verify your mobile number to complete your checkout

We will send you an SMS containing a verification code. Please double check your mobile number and click on "Send Verification Code".

+ Edit